Neues aus dem Kindergarten

28.05.2020

Ein paar Vorschläge für die Pfingstferien

Ein paar Vorschläge für die Pfingstferien

Hallo liebe Kinder und liebe Eltern,

heute haben wir wieder einige Vorschläge für euch, die ihr in den Pfingstferien machen könnt.

Das Blatt "Meine Familie" kommt in euren Portfolio-Ordner. Bringt es bitte mit, wenn ihr wieder in den Kindergarten kommt. Bitte gestaltet das Blatt gemeinsam mit euren Eltern, z.B. mit Fotos oder malt selbst eure Familie.

Ihr könnt auch einen schönen Traumfänger basteln, das geht ganz einfach. 

Für einen Traumfänger braucht ihr drei Äste oder dünne Stöcke. Wolle bzw. Garn, Perlen und Federn.
Erst werden die drei Äste mit der Wolle zu einem Dreieck gebunden. Das Garn/Wolle anschließend kreuz und quer über das Dreieck legen und wer möchte kann jetzt Perlen auffädeln. Zum Schluss können nach Lust und Laune noch Federn und weitere Perlen am Traumfänger festgeknotet werden.
Und schon ist der Traumfänger fertig!

Sie können über das Bett gehängt werden um nachts die schlechten Träume einzufangen, damit du gut schlafen kannst. Sie sind aber auch einfach ein schöner Wandschmuck!

Portfolio "Meine Familie"Entspannungsgeschichte "Unterwegs mit der Seifenblase"Gebetswürfel
20.05.2020

Erweiterung der Betreuung ab 25.05.2020

Erweiterung der Betreuung ab 25.05.2020

Liebe Eltern,

nachdem wir den Newsletter des Staatsministeriums bekommen haben, können wir Sie nun informieren.

Ab Montag, 25.05.2020 dürfen die Kinder in den Kindergarten kommen, die im September 2020 eingeschult werden und deren Geschwister. Geschwister, die normalerweise unterschiedliche Gruppen besuchen, werden in eine Gruppe zusammengelegt.

Weiterhin gilt, dass nur gesunde Kinder die Notbetreuung besuchen dürfen. Auch bei Krankheitssymptomen, die nicht auf den Corona-Virus zurückzuführen sind, gehört Ihr Kind nicht in den Kindergarten. Wir erlauben uns diesbezüglich sofort zu reagieren und Kinder (auch mit leichten Symptomen) abholen zu lassen, bzw. die Notbetreuung zu verweigern. 
Bitte geben Sie die zutreffenden, unterschriebenen Formulare bei Ihrem Gruppenpersonal ab! (Siehe Anhang)

Vorraussetzung für einen Kindergartenbesuch ist, dass die Kinder...

>  keine Krankheitssymptome aufweisen, 

> nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder wenn seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen, und 

> keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen

Sie können Ihr Kind/ Ihre Kinder zu den gewohnten Buchungszeiten bringen. Bitte sprechen Sie sich diesbezüglich mit Ihrem Gruppenpersonal ab.

Warmes Mittgessen wird voraussichtlich ab 15.06.2020 wieder angeboten. Sollte Ihr Kind über die Mittagszeit bei uns sein, geben Sie bitte mehr Brotzeit mit. 

Wie schon angekündigt, finden Sie am Montag eine Leitsystem am Parkplatz vor. Um unnötigen Kontakt zu vermeiden, hat jede Gruppe ihren eigenen Eingang. Für die Eltern gilt Mund-Nasen-Schutz-Pflicht beim Bringen und Abholen der Kinder. 

Wir möchten den Alltag für die Kindern so normal wie möglich gestalten. Deshalb werden Rituale/Abläufe wie Morgenkreis, gemeinsame Brotzeit, das gemeinsame Spiel in den Ecken und am Tisch und Spielen im Garten auch durchgeführt. Gruppenübergreifende Angebote können im Moment leider noch nicht stattfinden. 

 

Wichtig für die Pfingsferien!

Vom 02.06. bis 05.06.2020 findet die Notbetreuung (für Kinder alleinerziehender Eltern oder in systemrelevanten Berufen arbeitende Eltern oder Kinder mit Eingliederungshilfe) und die erweiterte Betreuung der Vorschulkinder mit deren Geschwistern statt. Um besser planen zu können, bitte wir Sie uns zu informieren, ob Ihr Kind in dieser Woche kommt. 

In der Woche vom 08.06. bis 12.06.2020 bieten wir nur Notbetreuung an, da wir die Woche normalerweise geschlossen hätten. Das heißt es dürfen die Kinder, deren Eltern alleinerziehend sind oder in systemrelevanten Berufen arbeiten oder Kinder mit Eingliederungshilfe (unter den oben genannten Voraussetzungen!) in die Notbetreuung kommen. Dafür bitten wir auch um vorherige telefonische Absprache.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alle Gute!

Aktueller Newsletter des StaasministeriumsErklärung für Geschwisterkinder und Kinder mit EingliederungshilfeErklärung für Vorschulkinder
19.05.2020

Das Fische-Lied

Hallo liebe Kinder und liebe Eltern,
um die Zeit etwas kurzweiliger zu machen, haben wir uns wieder etwas Lustiges überlegt.
Auch wenn wir leider gerade nicht im Kindergarten beieinander sein können, wollen wir trotzdem etwas Gemeinsames entstehen lassen - nämlich EINEN GEMEINSAMEN FILM mit dem Bewegungslied der „Fünf kleinen Fische“.
Wie geht das, wenn wir nicht miteinander singen können?
Ganz einfach, lasst Euch von Euren Eltern beim Singen und Bewegen zu dem Lied filmen.
Ihr könnt dazu das Video, das wir euch aufgenommen haben, im Hintergrund abspielen. Auch den Text zum Üben findet ihr als PDF zum Download.

Lasst uns einfach Euer Video zukommen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten:
1. USB-Stick
Speichert das Video auf einem USB-Stick und bringt ihn uns vorbei oder werft ihn in den Briefkasten.
2. CD
Speichert das Video auf einer CD ab und bringt sie vorbei oder werft sie in den Briefkasten.
3. Google Drive oder Dropbox
Ladet euer Video auf Google Drive oder über Dropbox hoch, gebt den Link frei und sendet ihn uns per Email.
Aus den hoffentlich sehr vielen Videos, die zurückkommen, schneiden wir dann einen GEMEINSAMEN FILM. Diesen schauen wir, wenn ihr wieder in den Kindergarten kommt, zusammen an.

Mit der Zusendung der Film- und Tonaufnahmen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Teile der zugesandten Aufnahmen für eine Filmaufnahme verwendet werden dürfen. Dieser Film wird nicht auf der Homepage veröffentlicht. Er dient ausschließlich der Veröffentlichung für die Kinder innerhalb der Einrichtung.
 

Text vom Fische-Lied
13.05.2020

Teilöffnung des Kindergartens für Vorschulkinder

Liebe Eltern,

endlich ist es soweit. Ab Montag, 25.05.2020 dürfen die Vorschulkinder wieder in den Kindergarten kommen. Wir freuen uns sehr darauf!

Es haben auch schon Eltern bei uns angerufen, um zu erfragen, wie die Betreuung der Vorschulkinder genau abläuft und auf was zu achten ist. Wir warten im Moment noch auf genaue Instruktionen von oberer Stelle. Sobald wir Genaueres wissen, werden Sie informiert. 

Vorab können wir sagen, dass unter Vorschulkinder, die Kinder fallen, die tatsächlich im September in die Schule kommen.  

Und natürlich gilt auch bei uns die Abstandsregelung und Mund-Nasen-Schutz-Pflicht beim Bringen und Abholen der Kinder.

Um zu vermeiden, dass sich die Eltern der unterschiedlichen Gruppen "in die Quere" kommen, gibts für jede Gruppe einen eigenen Eingang, an dem Sie ihr Kind bringen und auch wieder abholen. Im Kindergarten finden Sie am 25. Mai eine genaue Beschilderung.

Bis dahin alles Gute! Ihr Kindergartenteam!

 


11.05.2020

Aktuelles zur Notbetreuung!

Aktuelles zur Notbetreuung!

Liebe Eltern,

ab heute gelten wieder neue Regelungen zur Notbetreuung. Anbei finden Sie Informationen des Staatsministeriums.

Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte zuvor telefonisch bei uns. Wir benötigen das ausgefüllte Formular des Ministeriums (siehe Link) und einen aktuellen Dienstplan von Ihnen.

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php#Downloa

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Infos zur Notbetreuung
04.05.2020

Nachricht nur für Papas!

Liebe Kinder, liebe Papas,

am Sonntag ist MUTTERTAG!!! Wie jedes Jahr, möchten wir Euch dabei unterstützen, Eurer Mama eine Freude zu bereiten. Doch diesmal brauchen wir auch die Unterstützung der Papas!

Ihr findet im Anhang ein Rezept für einen leckeren, einfachen Becherkuchen. Den könnte man, z.B. auch in einer Herzkuchenform backen, falls Ihr so eine zu Hause habt. Wenn nicht, macht das auch nichts. Ihr könnt den Kuchen auch einfach verzieren, wie es Euch gefällt.

Außerdem haben wir noch ein Muttertagslied vorbereitet. Damit es einfacher zu lernen ist, gibts den Text und eine Audioversion. Es ist wirklich ganz einfach und Eure Mama wird sich bestimmt riesig freuen! 

Ihr findet hier auch ein Portfolioblatt für Eure Mappe. Bitte füllt es gemeinsam mit Eurem Papa aus und bringt es mit in den Kindergarten.

Wir wünschen Euch viele Spaß beim Backen und Singen!

 

 

 

Zubereitung BecherkuchenText zum MuttertagsliedPortfolio Mama
04.05.2020

Nachricht nur für Mamas!

Liebe Kinder, liebe Mamas,

am 21. Mai ist Vatertag!!! Wie jedes Jahr möchten wir Euch dabei unterstützen, Eurem Papa eine Freude zu machen. 

Wir haben ein Gedicht vorbereitet, dass Ihr dem Papa aufsagen könnt. Bestimmt hilft Euch die Mama dabei. 

Außerdem gibts von uns die Anleitung für einen Salzteig- Bilderrahmen. Den könnt Ihr auch ganz einfach zu Hause machen. 

Ihr findet auch ein Portfolioblatt für Eure Mappe. Bitte füllt es gemeinsam mit Eurer Mama aus und bringt es mit in den Kindergarten.

Vielen Dank und viel Spaß beim Gedicht lernen und Salzteig kneten!

 

VatertagsgedichtPortfolio PapaAnleitung für den Handabdruck
29.04.2020

Neue Ideen zum Selbermachen und Spielen

Neue Ideen zum Selbermachen und Spielen

Hallo liebe Kinder, hallo liebe Eltern,

erst einmal möchten wir uns für die netten Telefongespräche bedanken! Wir haben uns sehr gefreut zu hören, dass es Euch gut geht! So wie viele den Kindergarten vermissen, vermissen wir Euch Kinder und wir hoffen, dass wir uns bald wieder sehen!

Bis dahin haben wir wieder schöne Ideen bereit gestellt. 

Wir haben ein Rezept, wie Ihr Knete selbst herstellen könnt. Außerdem gibts ein schönes Frühlingsspiel, das Ihr ganz leicht mit Euren Eltern und Geschwistern spielen könnt. Oder macht Euch den Zaubersand selbst und baut tolle Sandburgen.

Viel Spaß dabei!

Und hört bitte nicht auf uns Bilder, Briefe und Gebasteltes zu schicken, wir freuen sehr darüber! :-) Diese Woche wurden wir mit einem leckeren Kuchen überrascht, vielen herzlichen Dank! 

Anleitung für KneteSpielplanAnleitung SpielAnleitung Zaubersand
23.04.2020

Aktuelles zur erweiterten Norbetreuung

Liebe Eltern,

ab 27.04.2020 gilt die erweiterte Notbetreuung in Kindertagesstätten. Im Anhang finden Sie den aktuellen Newsletter des Staatsministeriums vom 23.04.2020 in dem alle Regelungen beschrieben sind.

Sollten Sie die Betreuung in Anspruch nehmen müssen, bitten wir Sie die im Newsletter verlinkten Formulare (Erklärung zur Berechtigung einer Notbetreuung) ausgefüllt mitzubringen. Außerdem benötigen wir einen aktuellen, persönlichen Dienstplan. Die Betreuung kann nur in der tatsächlichen Arbeitszeit gewährleitet werden.

Zur besseren Organisation sollten Sie uns vorher telefonisch kontaktieren, wenn Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen. Auch um Fragen zu systemrelevanten Arbeitsbereich zu klären.

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom St. Angelus Kindergarten!

 

Ausweitung Notbetreuung
16.04.2020

Für unsere Großen...

Für unsere Großen...

Hallo liebe (Vorschul-) Kinder!

jetzt seid Ihr schon ganz schön lange zu Hause und leider wird es auch noch etwas dauern, bis wir uns alle wiedersehen.

Normalerweise könntet ihr jetzt im Kindergarten eure Vorschulperlen sammeln, in dem ihr die Vorschulaufgaben erfüllt. Einige davon könnt ihr auch zu Hause machen:

Bau ein 100er Puzzle und lass dich damit fotografieren (für den Portfolio- Ordner)

- Male dich selbst und achte dabei auf Details. Welche Augen- und Haarfarbe hast du? Wie lang sind deine Haare? Gibts besondere Merkmale an dir, z.B. Ohrringe? Bring das Bild mit in den Kindergarten, wenn wir uns wieder sehen.

- Was weißt du über dich? Erzähl deinen Eltern wie du heißt, deine Adresse und Telefonnummer. Weißt du auch deinen Geburtstag?

- Kennst du schon die Wochentage, Monate und Jahreszeiten? Zähle sie deinen Eltern auf. Wenn du sie noch nicht weißt macht das auch nichts, sie helfen dir bestimmt dabei.

- Maus-Haus, findest du noch mehr Reime?

- Zähle bis 10, kannst du es auch rückwärts?

- A wie Affe; B wie Ball,... findest du noch mehr Wörter zu den Anlauten?

 

Arbeitsblätter gibt es ja genug im großen Netz. Deshalb gibts von uns Tipps, wie ihr euren Eltern zu Hause helfen könnt und dabei ganz wichtige Sachen lernt!

- Sockenmemory: Hilf deinen Eltern beim Socken sortieren und räume sie dann in den richtigen Schrank auf. (fördert Konzentration, Ausdauer und das bildhafte Gedächtnis)

- Tischlein deck dich: Hilf beim Tischdecken. Wie viele Teller, Gabeln, Messer, Gläser werden gebraucht? Welches Besteck wird benötigt? (fördert mathematisches Denken, logisches Denken, lebenspraktische Aufgabe)

- Zielkehren: Markiert mit Kreide oder Klebeband ein Quadrat auf dem Boden. Da rein müssen alle Brösel und Fussel gekehrt werden. Dann mit Schaufel und Kehrbesen ab damit in den Mülleimer. (fördert Grobmotorik, Geschicklichkeit. Beim Kehren werden durch das Überkreuzen der Arme über die Körpermitte und beide Gehirnhälften trainiert) 

 

Außerdem gibts für alle eine Bastelanleitung für lustige Insekten- Dosen!

 

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Aufgaben!

Liebe Grüße aus dem Kindergarten!

 

Insektendosen
15.04.2020

Der Osterhase war da

Liebe Kinder,

stellt Euch vor, der Osterhase war bei uns im Kindergarten. War er bei Euch zuhause auch? Ja? Hat er Euch ein Nest im Garten versteckt? Bei uns im Kindergarten hat er für jedes Kind etwas gebracht. 

Was glaubt Ihr denn, wie der Osterhase aussieht? Habt Ihr ihn gesehen? Malt oder bastelt uns doch ein Bild von ihm oder was in Eurem Osternest alles drin war. Das schickt Ihr uns dann wieder in den Kindergarten. Wir freuen uns auf viele schöne Bilder von Euch.

Außerdem haben wir noch eine spannende Malgeschichte für Euch dabei. Probiert sie doch zusammen mit Euren Eltern oder Geschwistern aus und schickt uns die bunten Ostereier auch noch mit.

Mittlerweile sind schon einige wunderschöne Bilder bei uns angekommen. Macht weiter so.

 

Malgeschichte für Ostern
12.04.2020

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien ein frohes Osterfest!

Bestimmt findet der Osterhase trotz der aktuellen Situation zu Euch und versteckt etwas!

Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!

 

Euer Team von St. Angelus Kindergarten! 

 


06.04.2020

Da tut sich was

Da tut sich was

Liebe Kinder,

sicherlich habt ihr schon bemerkt, dass überall die Blumen blühen und es wieder schön bunt wird. Auch im Kindergarten ist das so. Damit ihr wisst, wie das momentan im Kindergarten aussieht haben wir Euch ein paar Fotos von unseren Gärten und dem Hof gemacht.

Uns würde es sehr freuen, wenn Ihr uns die schönsten Blumen malt oder bastelt, die Ihr bereits in Eurem Garten entdeckt habt. Ihr könnt uns Eure Kunstwerke gerne in den Kindergarten schicken, in den Postkasten werfen oder per Mail schicken. Wir würden uns sehr darüber freun. Alle Eure Bilder werden wir im Kindergarten ausstellen, damit Ihr sie bestaunen könnt, sobald Ihr wieder hier seid.

Also, viel Spaß beim Malen und Basteln.

 

 


02.04.2020

Liebe Grüße aus dem St. Angelus Kindergarten

Liebe Grüße aus dem St. Angelus Kindergarten

Liebe Kinder,

wir hoffen Euch und Euren Familien geht es gut! Wir halten hier im Kindergarten die Stellung und schicken bunte Grüße! Vielleicht schaut Ihr beim Spazieren gehen mal hoch zu unseren schönen Fenstern.

Alles Liebe und bleibt gesund!

Das wünschen Euch

Sabine, Lisa, Jenny, Antonia, Lisa, Daniela, Alex, Carola, Andrea, Sonja, Silvia, Anita und Julia


26.03.2020

Aktion „Wir bleiben zu Hause“

Der Gedanke dabei: Möglichst viele Kinder sollen den Regenbogen mit bunten Farben ausmalen und in ihr Fenster hängen. Wenn sie dann mit ihren Eltern draußen spazieren gehen und viele andere Regenbogen an den Fensterscheiben sehen, fühlen sie sich nicht so alleine. Sie wissen dann, dass außer ihnen auch viele andere Kinder zu Hause bleiben müssen!

Also, Bild ausdrucken und los gehts! Das Bild findet Ihr unter "weitere Informationen" dirket unter dem Film.

Im Film könnt Ihr genau sehen, was das Coronavirus eigentlich ist und warum wir zuhause bleiben.

Schaut doch in den nächsten Tagen immer wieder mal auf unsere Webseite. Wir werden für Euch unterschiedliche Aufgaben online stellen, damit bei Euch keine Langeweile aufkommt.

Und während Ihr zu Hause fleißig malt oder bastelt halten wir im Kindergarten die Stellung. Wir freuen uns schon wieder sehr auf euch! Bleibt gesund.

Euer Team vom St. Angelus Kindergarten

Ausmalbild Regenbogen
25.03.2020

Auch in den Osterferien gibts eine Notgruppe

Liebe Eltern,

wir bieten auch in den Osterferien eine Notbetreuung für alle systemrelevaten Berufe (siehe Newsletter vom 23.03.2020) an. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns täglich zwischen 9.00 und 12.00 Uhr telefonisch erreichen. 

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

Ihr Kindergartenteam St. Angelus


23.03.2020

Aktualisierte Informationen zur Notbetreuung

Im Anhang finden Sie den aktuellen Newsletter des Bayerischen Staatsministerium. 

Bei Fragen zur Notbetreuung stehen wir Ihnen jeden Tag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Ihr Kindergarten-Team St. Angelus

Weitere Informationen
13.03.2020

ACHTUNG: Unsere Einrichtung ist geschlossen!!!

Liebe Eltern,

wie Sie heute bereits in den Medien erfahren haben ist ab Montag die Schließung aller Kindertageseinrichtungen in Bayern angeordnet.

Somit ist unsere Einrichtung ab Montag, den 16.03.2020 bis voraussichtlich Sonntag, den 19.04.2020 geschlossen. Für weitere Fragen sind wir am Montag, 16.03.2020 von 9.00 - 11.00 Uhr telefonisch erreichbar.

Aktuelle Informationen zum momentanen Stand entnehmen Sie unserer Homepage.

Ihr Kindergarten St. Angelus

Weitere Informationen
13.02.2020

Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen!

Wir gratulieren Sabine Meindl herzlich zur abgeschlossenen Weiterbildung! Am 27.01.2020 wurde Ihr in Regensburg vom Caritas Verband das Zertifikat überreicht und sie darf sich nun "Fachkraft für Integrationspädagogik" nennen.

Die nebenberufliche Weiterbildung dauerte 9 Monate und beinhaltete u.a. Schwerpunkte wie Kinder mit kognitiven Beeinträchtigungen, körperlichen Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsverzögerungen und die Zusammenarbeit mit den Eltern, außerdem wurden rechtliche Grundlagen und das Erstellen von Förderplänen- und Konzepten vermittelt. 

Im Kindergarten St. Angelus wird schon lange integrativ gearbeitet und wir können daraus nur Vorteile erkennen, wenn Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen miteinander und voneinander lernen und profitieren.

Wir sind sehr froh, Lisa Köppl und nun auch Sabine Meindl als Integrationsfachkräfte in unserer Einrichtung zu haben! 

 


10.02.2020

Notgruppe

Liebe Eltern,

der Kindergarten St. Angelus bietet heute eine Notgruppe an. Wir bitten alle Eltern, die eine Betreuung nicht dringend benötigen, ihr Kind nicht in den Kindergarten zu bringen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Kindergarten-Team


18.12.2019

Die Vorschulkinder besuchen die Diendorfer Grundschule

Die Vorschulkinder besuchen die Diendorfer Grundschule

Am Montag, den 16.12. trafen sich unsere Vorschulkinder in der Früh an der Diendorfer Grundschule. Dort fand im Rahmen der Kooperation Kindergarten/Schule eine gemeinsame Adventsfeier statt. Im Zimmer der 1. Klasse von Frau Schneider hörten die Kinder die Weihnachtsgeschichte vom Schaf Rica und gestalteten dazu ein Legebild. Danach zündeten sie gemeinsam die 3. Kerze an und sangen ein Adventslied. Die Vorschulkinder bekamen die Aufage die Zahlen von 0-10 in die richtige Reihenfolge zu bringen um dann in Partnerarbeit ein Arbeitsblatt zu bearbeiten. Später traf sich die gesamte Schule in der Turnhalle zur gemeinsamen Adventsfeier, die musikalisch von Schülern und unseren Kindergartenkindern gestaltet wurde. Nach einer Stärkung im Pausenhof traten unsere Kinder den Heimweg an. 

Wir bedanken uns bei Frau Schneider und ihren Schülerinnen und Schülern für den schönen Vormittag und wünschen Frohe Weihnachten!


16.12.2019

Der Nikolaus kommt zu uns

Der Nikolaus kommt zu uns

Auch in diesem Jahr fand der Nikolaus den Weg zu uns in den Kindergarten. Mit Spannung wurde er von den Kindergartenkindern erwartet um ihm die eingeübten Lieder und Gedichte vorzutragen. Natürlich hatte er auch für jedes Kind ein Säckchen mit Leckereien dabei.

Bis zum nächsten Jahr, lieber Nikolaus!


16.12.2019

Herzlichen Dank für das vergangene Jahr

Herzlichen Dank für das vergangene Jahr

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien ein Frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020. 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern unseres Kindergartens. Allen voran dem Elternbeirat, der uns immer tatkräftig unterstützt. Auf gute Zusammenarbeit auch im kommenden Jahr!

Letzter Kindergartentag ist der 20.12.2019, Abholzeit 12.00 bis 13.00 Uhr

Ab dem 07.01.2020 sind wir wieder für Sie da. Wir starten mit dem Gemeinsamen Frühstück ins neue Jahr. 


08.12.2019

Großer Auftritt auf dem Nikolausmarkt

Großer Auftritt auf dem Nikolausmarkt

Viele Eltern, Großeltern und auch der Herr Pfarrer Lorenz waren gekommen um unsere Kindergartenkinder in der Nikolauskirche bei ihrem Aufrtitt zuzuschauen. Mit neuen und altbekannten Liedern stimmten sie ihre Zuschauer in den Advent ein. Ein Schattenspiel, dass von den Kindern musikalisch begleitet wurde, stellte die Erzählung des Hl. Nikolaus dar. Beim abschließenden "Laßt und froh und munter sein" konnten Alt und Jung mitsingen. 

Wir bedanken uns bei allen Familien und Kindern, die an diesem Nachmittag dabei waren!

 

Quelle: "Der neue Tag" vom 10.12.2019


13.11.2019

Wir tragen ein Licht in die Welt hinein...

die Vorschulkinder besuchten am Mittwoch das Haus St. Johannes. Die Kinder hatten ihre Martinslaterne dabei und sangen Martinslieder. Die Bewohner freuten sich über den Besuch und sangen das ein oder andere Lied auch mit. Unsere Kinder wurden nach ihrem Auftritt mit Martinsgänsen und Getränken belohnt. Wir bedanken uns für die Einladung und kommen gerne wieder!


10.11.2019

Ein gelungenes Fest

Ein gelungenes Fest

Auch in diesem Jahr erhellten die Laternen der Kindergartenkinder die Altstadt. Nach einer kurzen Andacht in der Pfarrkirche zogen die beiden Nabburger Kindergärten durch die Straßen um an vier Stationen das Martinsspiel verfolgen zu können. Im Spitalhof wartete die Jugendblaskapelle und Martinsbrötchen auf die Kinder. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern und Beteildigten, die wieder einen schönen Martinsumzug ermöglicht haben! 


08.11.2019

Unser Garten wurde winterfest gemacht

Unser Garten wurde winterfest gemacht

Laub rechen, Spielekisten wegräumen, Vogelnestschaukel abhängen, das sind nur einige der Arbeiten, die die Eltern am Freitag während der Abholzeit geleistet haben. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die unsere beiden Gärten winterfest gemacht haben!


21.10.2019

Herzlichen Dank!

Herzlichen Dank!

Bei der ersten Elternbeiratssitzung wurde Birgit Wilnauer als Vorsitzende verabschiedet. Florian Härtl bedankte sich für ihr Engagement und gute Zusammenarbeit! Wir als Team vom Kindergarten schließen uns an und danken Brigit herzlich für ihre Arbeit für unseren Kindergarten!

Birgit Wilnauer war drei Jahre im Elternbeirat aktiv, zwei davon als Vorsitzende. 


09.10.2019

Erntedank

Erntedank

Das Thema Ernte und das damit verbundene Erntedankfest in der Pfarrgemeinde standen in den letzten Tagen im Fokus unserer Arbeit mit den Kindern. Die Äpfel unserer Gärten wurden zusammen mit den Kindern aller Gruppen geerntet. Daraus wurde dann leckerer Saft gepresst. Die Kastanien aus dem unteren Garten wurden für eine Kastanienecke, zum Basteln, Turnen u.v.m. gesammelt. Außerdem kochten alle Gruppen unserer Einrichtung eine Gemüsesuppe. Dafür durften die Kinder die benötigten Zutaten von zuhause mitbringen und selbst verarbeiten.
Am 06. Oktober feierten wir zusammen mit der Pfarrgemeinde das alljährliche Erntedankfest. Damit alle den Erntedankaltar und die Erntekrone aus nächster Nähe bestaunen konnten gingen wir in den darauffolgenden Tagen gemeinsam mit den Kindern zur Kirche.
 


01.10.2019

Herzlichen Dank

Die beiden Nabburger Kindergärten St. Angelus und St. Marien können auf die Unterstützung der Eltern bauen. Durch deren Engagement und die daraus erwirtschafteten Gelder konnten im Kindergartenjahr 2018/19 zahlreiche Anschaffungen und Erlebnisse für die Kinder ermöglicht werden, wofür sich Stadtpfarrer Hannes Lorenz, Kirchenpfleger Hans Pamler, die Leiterin des Kindergartens St. Marien Silke Pfab und die stellvertretende Leiterin von St. Angelus Andrea Stadler bei einem Übergabetermin dankbar zeigten. So finanzierte der Elternbeirat des Kindergartens St. Angelus Busfahrten nach Schmidgaden und ins Freilandmuseum, Holzbaukästen mit Glaselementen, Weihnachtsgeschenke oder das gemeinsame Frühstück für alle Kinder mit einer Gesamtsumme von mehr als 1500 Euro. Im Kindergarten St. Marien konnten sich die Kinder neben verschiedener Kleinigkeiten ebenfalls regelmäßig über ein buntes und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet sowie über einen großen Satz Softbausteine freuen, die vom Krippen- bis zum Vorschulalter gern bespielt werden. Hier beträgt die Spendensumme insgesamt mehr als 2000 Euro. Beide Kindergärten bedankten sich ebenfalls für eine Spende der Stadtwerke Amberg in Höhe von 500 Euro. Die letztjährigen Elternbeiratsvorsitzenden Birgit Wilnauer (St. Angelus) und Petra Beer-Dausch (St. Marien) dankten den Eltern für ihr Engagement, das unmittelbar wieder allen Kindern der Einrichtungen zugute gekommen sei. (Quelle: Petra Beer-Dausch für der neue Tag)

Unserem Elternbeirat möchten wir bei dieser Gelegenheit im Namen aller Kinder unserer Einrichtung nochmals für das tolle Kindergartenjahr und ihren unermüdlichen Einsatz Danke sagen.

 


04.09.2019

Verlängerung die "Carusos"

Verlängerung die


DIE CARUSOS ist die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes für Kindergärten und Kindertagesstätten, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung von Kindergartenkindern fördern.
2005 und 2010 wurde unsere Einrichtung bereits für seine musikalischen Fähigkeiten mit dem „Felix-Musikpreis“ des Chorverbandes ausgezeichnet.
Die Caruso- Fachberaterin Maria Ahlemeyer aus Oberviechtach überprüfte unsere musikalischen Fähigkeiten im Vorfeld, unter anderem beim Auftritt an Tonart Nabburg. Anfang des neuen Kindergartenjahres war es dann endlich so weit. Frau Ahlemeyer verlängerte unsere Auszeichnung im Namen des Chorverbandes und überreichte den Kindern die neue Plakette sowie eine Urkunde.
 


02.09.2019

Herzlich Wilkommen im neuen Kindergartenjahr

Herzlich Wilkommen im neuen Kindergartenjahr


„Jeder neue Anfang beginnt mit dem ersten Schritt“ - so auch unser neues Kindergartenjahr. Wir möchten alle Familien unserer Einrichtung recht herzlich willkommen heißen und freuen uns auf viele unvergessliche Augenblicke mit Ihnen und Ihren Kindern.

 


05.08.2019

Schöne Ferien und einen guten Start

Schöne Ferien und einen guten Start

 

Ein tolles Kindergartenjahr geht zu Ende. Durch unser Jahresthema “Interesse wecken und Themen entdecken“ konnten wir in den Gruppen den Fragen der Kinder auf den Grund gehen und das Jahr anhand von Projekten abwechslungsreich gestalten.
Wir wünschen allen Familien unserer Einrichtung, sowie den Besuchern unserer Homepage erholsame Ferien. Unseren Vorschulkindern wünschen wir einen guten Start in der Schule und viele unvergessliche Erinnerungen an unsere Einrichtung.
 


19.07.2019

Abschlussparty der Vorschulkinder

Abschlussparty der Vorschulkinder

Abschied nehmen vom Kindergarten - das werden unsere Vorschulkinder in einigen Tagen. Dann beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Aber zuvor konnten sie ihre Zeit bei uns bei einer Abschiedsparty nochmals voll genießen.
Mit einer Stadtrallye ging es hinauf in die Altstadt.
Die erste Aufgabe führte uns zum "Zwergenstüberl". Hier konnten sich die Kinder an den Scheiben des Geschäfts verewigen. Über die Dechantstufen ging es weiter zum Hinterhof unseres Hausmeisters. Ihm sangen wir ein paar Lieder vor und erhielten dafür die Eintrittskarten für das von Familie Appelt organisierte Kino im Jugendwerk. Hier konnten wir bei Getränken und Popcorn den Film „Für Hund und Katz ist auch noch Platz" genießen.
Gut gelaunt zogen wir an der Stadtmauer entlang zum Hexenweg.
Hier erwartete uns die Hexe Petronella Apfelmus und überreichte jedem Vorschulkind einen Gutschein für Pizza und Eis aus ihrem großen Hexentopf. Nach dem Besuch in der Pizzeria La Casa und der Eisdiele Europa machten wir uns wieder auf den Rückweg zum Kindergarten. Dort tanzten wir ausgelassen im Hof. Bei Musik u.v.m. ließen wir den Abend ausklingen.
Einige von den Kindern zelteten auf dem Gartengelände des Kindergartens zusammen mit ihren Eltern. Am frühen Morgen frühstückten die Übernachtungsgäste noch gemeinsam und machten sich nach dem Zeltabbau vergnügt nachhause.

 


12.07.2019

Sommerzeit - Ausflugszeit

Sommerzeit - Ausflugszeit


Ganz stolz waren unsere jüngeren Kinder auf ihren ersten eigenen Ausflug ohne die „Großen“. Sie durften einen aufregenden Tag auf dem Erlebnisbauernhof erleben. Es erwarteten sie viele Tiere, wie große Kühe, neugierige kleine Kälbchen, Hühner, Zwergziegen und mehr. Die Zeit verflog nur so beim Füttern und Streicheln der Tiere. Außerdem erzählte die Bäuerin auch von vielen interessanten Dingen, die zum Leben auf dem Bauernhof gehören.
Am Montag darauf fuhren dann alle Kinder unseres Kindergartens in das Freilandmuseum in Neusath. Dort konnten wir in Erlebnis- und Märchenführungen hautnah erfahren, wie das Leben früher war und wie die Menschen damals lebten und arbeiteten.
 


12.07.2019

Letzte aufregende Wochen für unsere Vorschulkinder

Letzte aufregende Wochen für unsere Vorschulkinder


In der zweiten Juliwoche standen für die Vorschulkinder zwei wichtige Termine auf dem „Stundenplan“.
Am Dienstag besuchte uns die Polizei im Kindergarten und hielt mit den Kindern ein Verkehrssicherheitstraining ab. Dazu gingen die Kinder durch die Stadt und erfuhren, wie man Straßen sicher überqueren kann und was dabei zu beachten ist.
Am Donnerstag starteten Kinder ihren Tag in der Grundschule in Diendorf. Die Schüler/innen der 2. Klasse hatten eine Schulhausrallye vorbereitet. So konnten die Vorschulkinder spielerisch die Schule und ihre Räumlichkeiten erkunden. Außerdem durften sie ihre allererste Schulstunde erleben, bei der sie sich schon fast wie Schulkinder fühlen konnten.
 


01.07.2019

Vorschulausflug ins Figurentheater Regensburg

Vorschulausflug ins Figurentheater Regensburg

Im Februar besuchten wir mit den Vorschulkindern die Marionettenausstellung im Stadtmuseum in Schwandorf.
Aus diesem Grund führte uns der diesjährige Vorschulausflug ins Figurentheater nach Regensburg. Dort konnten wir das Bespielen der Marionetten hautnah erleben.
Mit der Oberpfalzbahn starteten wir unsere Reise. Nach einem Picknick im Stadtpark machten wir uns gut gelaunt auf den Weg zum Theater.
Herr Polkehn erklärte uns kurz den Inhalt des Musicals „Die Insel der Pinguine“. Trotz des heißen Wetters wurden wir auf die schneebedeckte Insel geführt, auf der nach Wunsch des Oberpinguins Ernst Hugo Farben verboten waren. Doch Schlubbl schickte heimlich eine Flaschenpost um die Welt. Bald schon besuchte uns der blauen Wal, der grüne Frosch, der gelbe Zitronenfalter und der rote Pavian. Sie stellten uns die Farben anhand von Liedern vor und machten die Insel dadurch ein wenig bunter.
Nach einem Besuch am Spielplatz des Stadtparks machten wir uns beschwingt auf den Rückweg.

 


06.06.2019

Projekt Bienen

Projekt Bienen

„Woher kommt der Honig, den wir beim gemeinsamen Frühstück immer auf unseren Broten haben?“ oder „Wo wohnen denn die Bienen?“ - Solche und noch mehr Fragen stellten uns die Kinder in letzter Zeit.
Dem wollten wir auf den Grund gehen. Durch unterschiedliche Aktionen rund um das Thema Bienen, z. B Bastelaktionen, Filme oder Fachbücher u.v.m. wurde der Lebensraum dieser Nutztiere genau unter die Lupe genommen.
Als Abschluss und Vertiefung der Thematik besuchten wir die Imkerfamilie Erl aus Nabburg. Herr Erl zeigte uns den Lebensraum seiner Bienen.
Wir konnten gezielte Fragen stellen, die er uns beantwortete.
Zum Schluss bekam jede Gruppe eine Sonnenblume als Futter für die Bienen auf dem Kindergartengelände und leckeren Honig für uns, den wir uns im Kindergarten schmecken lassen.
 


24.05.2019

Maifest im Kindergarten

Maifest im Kindergarten

Unser Maifest war ein wunderschönes und unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Es hat uns sehr gefreut, dass wir viele Gäste bei uns begrüßen durften.

(Quelle: Der neue Tag vom 23.05.2019)


23.04.2019

Teamfortbildung

Teamfortbildung

Eine herzliche Atmosphäre herrschte bei unserer Teamfortbildung im Jugendwerk Nabburg. Hierzu wurden auch die Teams der Kindergärten St. Marien in Nabburg und St. Michael in Weidenthal eingeladen.
Franz Kett, Religionspädagoge und Verleger, gestaltete zusammen mit Kerstin Lermer die Veranstaltung. Das Thema „Herzensbildung - Miteinander sein“ zog sich wie ein roter Faden durch die Aktivitäten des Tages. Eine besondere Rolle hierbei übernahmen auch einige Kinder des Kindergartens St. Angelus. Diese erarbeiteten die österliche Erzählung in einer Legearbeit zusammen mit Franz Kett.
 


18.04.2019

Ostern

Ostern

Traditionen und Bräuche haben in unserer Arbeit einen hohen Stellenwert.
In den Gruppen wurde die Ostergeschichte durch verschiedene Legeeinheiten verbildlicht. In der Karwoche besuchten dann alle Gruppen die Friedhofskirche und erarbeiteten bei dieser Gelegenheit den Kreuzweg.
Wie jedes Jahr halfen die Kinder dem Osterhasen wieder bei seinen Vorbereitungen. Sie bastelten voller Freude ihr Nest und halfen auch noch beim Eierfärben. Den Osterhasen bekamen wir allerdings wieder nicht zu sehen. Zum Glück hat er wie jedes Jahr alle Nester gefüllt und in den Gärten versteckt. Voller Eifer machten sich dann alle Kinder auf die Suche nach ihrem Nest.
 


12.04.2019

Vorbereitungen für unser Maifest

Vorbereitungen für unser Maifest


Unsere Vorschulkinder starteten beim letzten „Stammtisch für Vorschulkinder“ mit den Vorbereitungen für unser Maifest am 18.05.2019.
Sie gestalteten in einer Gemeinschaftsarbeit ein Bild, wie sie sich unser Maifest vorstellen. In nächster Zeit gibt es viel zu tun. Im Laufe der nächsten Wochen werden sie nun die Plakate und Einladungen verteilen und den Maibaum bemalen. Zusammen mit allen Kindern wird die Dekoration für das Fest gebastelt und für die Aufführung geprobt.
Wir freuen uns auf viele Besucher unseres Festes.
 


11.04.2019

Besuch beim Zahnarzt

Besuch beim Zahnarzt

Alle Gruppen unserer Einrichtung besuchten die Zahnarztpraxis Dr. Heigl. Neben einem Film rund um das Thema Zahngesundheit erarbeiteten wir mit Martina Irlbacher, was den Zähnen gut tut und was schädlich für sie ist. Im Behandlungsraum durften sich alle Kinder einmal auf einen Behandlungsstuhl setzen und den Bohrer, den Sauger u. v. m. dabei genauer unter die Lupe nehmen.


27.03.2019

Fastenzeit und Frühlingserwachen

Fastenzeit und Frühlingserwachen

 

Am Aschermittwoch kam Pfarrvikar Dr. John Oguche in den Kindergarten, um mit uns die Fastenzeit zu beginnen. Im gemeinsamen Gebet wurden die Kinder gut darauf vorbereitet. Zum Schluss legte er allen das Aschenkreuz auf.
Danach überlegten sich die Kinder in einem Gruppengespräch, welcher Vorsatz sie durch die Fastenzeit begleiten wird.
In den nächsten Wochen liegt nun unser Fokus auf der Vorbereitung für das Osterfest durch religiöse Einheiten und dem Frühlingserwachen.
Die Veränderungen in der Natur werden nun genauestens unter die Lupe genommen. In jeder Gruppe wird zum Thema gebastelt, gesungen, experimentiert und beobachtet. Natürlich freuen sich alle Kinder, wie jedes Jahr, auf den Besuch des Osterhasen.
 


15.03.2019

Fleißige Helfer

Fleißige Helfer

Unser Hausmeisterteam übernahm den Baumschnitt unserer Obstbäume in beiden Gärten. Danach sammelten viele kleine fleißige Helfer die abgeschnittenen Äste auf Schubkarren. Alle waren eifrig und mit viel Freude dabei.  Im Nu war unser Garten aufgeräumt. Nun freuen wir uns auf viele leckere Äpfel und Birnen, die wir im Herbst wieder gemeinsam ernten können.


26.02.2019

Laqua-Stiftung

Laqua-Stiftung

Ein herzliches Dankeschön an Frau Brigitte Laqua. Durch ihre Stiftung zugunsten der beiden Kindergärten können wir uns so manchen Wunsch erfüllen.

Quelle: Der Neue Tag vom 25.02.2019


11.02.2019

Marionettenausstellung im Stadtmuseum Schwandorf

Marionettenausstellung im Stadtmuseum Schwandorf

Unsere Vorschulkinder besuchten die Marionettenausstellung des Stadtmuseums. Mit der Oberpfalzbahn ging es dann nach Schwandorf. Familie Pöllmann erklärte den Kindern auf eindrucksvolle Weise den Aufbau und das Bespielen der Marionetten. Danach hatten alle Kinder die Gelegenheit einmal selbst eine Marionette zum Leben zu erwecken. Abschließend durften wir noch einen Blick in das Museum werfen.

 


06.02.2019

Willkommen im Zauberwald

Willkommen im Zauberwald

So lautet unser diesjähriges Faschingsthema. Zusammen mit den Kindern wurde unsere Einrichtung zu einem beeindruckenden Zauberwald. Durch zahlreiche Kleingruppenangebote entstanden gefährliche Drachen, geheimnisvolle Bäume und spektakuläre Eingänge in die jeweiligen Gruppen. 


01.02.2019

Lichtmeß und Blasiussegen

Lichtmeß und Blasiussegen

Gemeinsam mit dem Kindergarten St. Marien feierten wir mit Pfarrer Hannes Lorenz einen Lichtmeßgottesdienst mit anschließendem Blasiussegen. Die Vorschulkinder beider Einrichtungen zogen in einer Lichterprozession durch die Kirche. Nach altem Brauch wurden bei dieser Gelegenheit die selbstgestalteten Kerzen der Kinder sowie die neuen Gebetskerzen der Gruppen gesegnet. Abschließend erhielten alle Kinder den Blasiussegen.


08.01.2019

Projekt Sterne und Nikolaus

Projekt Sterne und Nikolaus


In diesem Jahr gestalteten wir die Adventszeit mit vielen bunten und glitzernden Sternen. Durch verschiedene Projekte entstanden tolle Dekorationen, wie z. B. die Raumteiler der einzelnen Gruppen, Bilder für die Portfolioordner, die Weihnachtsgeschenke für die Eltern oder die Gestaltung der Adventskränze. Auch das Kochen einer Sternensuppe fand bei den Kindern großen Anklang.
Der Nikolaus besuchte am 05. Dezember die Kinder in ihren Gruppen und beschenkte sie mit seinen Gaben. Zum Thema Nikolaus wurden vorher und nachher unterschiedliche Aktionen durchgeführt. Es wurden beispielsweise Bilder gemalt, die Nikolaussäckchen gebastelt, religiöse Einheiten in der Klein- und Gesamtgruppe gestaltet oder die Nikolauskirche im Rahmen unseres rel. Jahresthemas besucht.
Der adventliche Elternabend stand ebenso unter dem Motto „Sterne“. Die Eltern erlebten in ihrer Gruppe eine Einheit zum Thema, die in den darauffolgenden Tagen in gleicher Weise mit den Kindern durchgeführt wurde.
Unsere Aufführung am Seniorenadvent und der Caritasadventfeier rundeten das Sternenthema ebenfalls ab und wurden mit viel Beifall belohnt.
Klicken Sie auf das Bild und entdecken Sie noch mehr Bilder zu den Aktionen.

 


19.11.2018

Garteneinsatz

Garteneinsatz

Am 16. November organisierte unser Elternbeirat einen Garteneinsatz. Beide Gartenanlagen wurden "winterfest" gemacht. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns mit viel Engagement unterstützt haben.


12.11.2018

St. Martin

St. Martin

Der diesjährige  Martinsumzug beider Kindergärten war ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein.

Nach einer kurzen Andacht in der Kirche zogen wir mit den Kindern und ihren selbstgebastelten Laternen durch die Altstadt.

An insgesamt 4 Stationen wurde anhand eines Erzähltheaters das Leben des Hl. Martin von der Mantelteilung bis hin zur Ernennung zum Bischof eindrucksvoll dargestellt.

Zum Schluss bekam jedes Kind ein Martinsbrötchen. Diese wurden dankenswerter Weise vom Bürgermeister Armin Schärtl spendiert.

Danach konnten alle Familien  den Abend bei Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Speisen ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle, die uns dabei in irgendeiner Art und Weise unterstützt haben.


24.10.2018

Interesse wecken und Themen entdecken

Interesse wecken und Themen entdecken

Unser diesjähriges Jahresthema begann mit dem Thema "Ernte". Thematisiert wurde die Kartoffel- und Apfelernte.

Unsere Vorschulkinder durften zusammen mit Familie Hösl ein traditionelles Kartoffelfeuer erleben. Alle Kinder buddelten gemeinsam voller Freude Kartoffeln aus und sammelten das Kraut der Kartoffeln für das Feuer ein. Zum Schluss ließen sie sich ihre "Ernte" beim gemeinsamen Essen schmecken.

Unsere diesjährige Apfelernte übernahmen dann alle Kinder gemeinsam. Es wurden viele Äpfel und Birnen eingesammelt, in Säcke verpackt und danach zum Pressen nach Hofenstetten gefahren. Ein Dankeschön an Familie Graf, Familie Ullamann und Familie Scheck für die Übernahme des Pressens.

Unsere Vorschulkinder organisierten im Anschluss daran gemeinsam den Verkauf des Saftes. Es wurden Plakate und Flyer geschrieben und der Verkaufsstand aufgebaut. Schließlich wurde den Eltern unserer Einrichtung an verschiedenen Verkaufsterminen der Saft zum Kauf angeboten.

Mit dem Erlös dürfen sich die Kinder einen Wunsch erfüllen.


21.07.2018

Gesund und fit im Kindergartenjahr

Gesund und fit im Kindergartenjahr

"Gesund und fit durch das Kindergartenjahr" - so lautete unser Jahresthema 2017/2018. Unterstützt wurden wir dabei vom Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten, das uns das gesamte Jahr mit unterschiedlichsten Aktionen, z. B. den Frühstückstagen, dem Besuch des Rewe-Supermarktes, einem Eltern-Kind-Kochkurs, einen Besuch in der Höllohe und als Abschluss einen Besuch auf dem Bauernhof begleiteten. Dafür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken.

Quelle "Der Neue Tag" vom 21.07.2018


12.07.2018

Aufgepasst mit Adacus

 Aufgepasst mit Adacus

Unsere Vorschulkinder erlebten in diesem Kindergartenjahr die Verkehrserziehung einmal ganz anders. Durch das spezielle, spieleriche Verkehrstraining des ADAC mit dem Raben ADACUS konnten sie gemeinsam mit den Erstklässlern der Nabburger und Diendorfer Grundschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr, z. B. an Ampeln und Zebrastreifen trainieren. Im Anschluss daran erhielten sie ein Verkehrsmalbuch mit Buntstiften, das von der Firma Posset Kälte- und Klimatechnik GmbH aus Nabburg gesponsert wurde. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Quelle "Der Neue Tag" 12.07.2018


05.07.2018

Verlängerung Bewegungskindergarten

Im Rahmen unseres Jahresmottos "Gesund und fit durchs Kindergartenjahr" verlängern wir unsere Auszeichnung zum Bewegungskindergarten durch die Bayerische Sportjugend. Anja Wettengel und Anna-Lisa Eckl haben sich als Übungsleiterinnen des TV Nabburg dazu bereit erklärt, dieses Vorhaben zu realisieren.
Ein herzliches Dankeschön an den TV Nabburg, der mit uns die Kooperation Baerchen eingegangen ist und uns tatkräftig zur Seite steht.


25.06.2018

Aktion Humedica

Auch in diesem Jahr stehen wir als Sammelstelle für die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung. Sie können gerne ein Päckchen im Kindergarten abgeben. Letzter Abgabetermin ist der 01.12.2017. Paketaufkleber erhalten Sie im Kindergarten.


22.11.2017

Vielen Dank für die Papierspende

Vielen Dank für die Papierspende

Wir möchten uns bei der Firma Globus aus Schwandorf recht hertzlich für die Papierspende im Wert von 100,- € bedanken.